Trend: Eheringe selber machen


Der wohl schönste Tag des Lebens wird nicht immer ausschließlich vom traditionellen 'Ja-Wort' gekrönt. Wie wäre es denn, die feierliche Zeremonie mit selbst angefertigten Eheringen zu krönen? Als Zeichen inniger Verbundenheit hat der Tausch der Ringe daher eine große Bedeutung und wird auch nach Jahren noch gerne als etwas Besonderes bewertet.

Mittlerweile haben sich viele Designer, Goldschmiede und Juweliere darauf spezialisiert und bieten Interessenten an, dieses besondere Schmuckstück selber herzustellen. So kann man dann den Partner damit überraschen, die Eheringe gemeinsam und mit fachmännischer Anleitung herzustellen anstatt im Geschäft zu kaufen.

Ein besonderes Erlebnis für beide Seiten, denn auf diesem Weg lernt man mit Sicherheit die versteckten Talente und Vorlieben des anderen kennen. Edle Materialien wie Silber, Gold, Platin oder auch hochwertiger Edelstahl dienen als Grundlage und werden mit vielen kleinen Arbeitsschritten in Form gebracht. Unter fachkundiger Anleitung lernt man die Arbeitstechniken und kann so nicht nur den handwerklichen Wert des Ringes erkennen.

Auch bei der Entscheidung, ob und welche Edelsteine den Ehering zieren sollen, sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die einzelnen Stationen bis hin zur Fertigstellung eines individuellen Ringes, bedeuten aber auch, dass man mit dem Partner gemeinsam etwas geschaffen hat, was vom bleibendem Wert ist. Eheringe selbst herzustellen signalisiert nicht nur Verbundenheit, sondern auch etwas Einzigartiges geschaffen zu haben, was es nur einmal auf der Welt gibt.






Rotgold Eheringe
Das klassische Gold
Eheringe kaufen
online vergleichen
Neuer Trend
Eheringe selber machen